Centrum Informacji Turystycznej w Koninieplac kdkPlac WolnościPlac WolnościSłup romański i Kosciół Św. Bartłomiejabulwarytopcitspływ kajakowyPałac w Żychlinie
Mittwoch, 19.12.2018r.
Name-Tag: Gabrieli, Dariusza, Urbana
Szybki kontakt

Das Sanktuarium Mutter Gottes Maria in Skulsk


Strasse Kościelna 41
62-560 Skulsk

Die Backsteinkirche der GeburtderSeligen Jungfrau Maria und des Heiligen Jozef wurde Anfang des XIX. Jh. errichtet. Sie ersetzte die ehemals vorhandene gotische Kathedrale, die im Jahr 1784 abgebrannt ist. Das wertvollste Denkmal der Kirche ist gotische Skulptur der Mutter Gottes, die auf dem Schoß den vom Kreuzheruntergenommenen Leichnam Jesu Christi hält. Die Pieta (auch Vesperbild genannt) kommt aus dem Jahr 1420. Die Pieta wurde am 3. Juni 1997 in Gniezno durch Papst Johannes Paul den II. gekrönt.

GPS: 52.48116°N, 18.31727°E


HerbHerbHerbHerbHerb