Centrum Informacji Turystycznej w Koninieplac kdkPlac WolnościPlac WolnościSłup romański i Kosciół Św. Bartłomiejabulwarytopcitspływ kajakowyPałac w Żychlinie
Donnerstag, 18.01.2018r.
Name-Tag: Małgorzaty, Piotra, Liberty
Szybki kontakt

Große Schleife Großpolens


„Große Schleife Großpolens” ist eine der beliebtesten touristischen Wasserstraßen in Polen. Die insgesamt 690 km lange Strecke von „Petla” umfasst den Fluss Warta zwischen Konin und Santok (338,5 km), einen Abschnitt des Notec (48.8 km), der zur Mündung des Flusses Drawa führt. Weiterhin erstreckt sich die Schleife über 140 km und durch 16 Schleusen bis zum Kanal Gorno - Notecki (25 km) und schließlich auf den Fluss Notec direkt an den Kanal Warta - Goplo (32 km).

„Große Schleife Großpolens” ist befahrbar für Boote mit einer Breite von 4 m, 20 m Länge und mit einem Tiefgangvon höchstens60 cm. GrößereSchiffe können aber leicht sowohl auf der unteren Warta und Notec und auf dem Abschnitt Warta – Goplo fahren.

Wir empfehlen das zu Wasser lassen der Boote am Hafen vonLad oder in Pyzdry oder auch in  den Yachthäfen an Seen zwischen Warta und Goplo, z.B. in Slesin. 
 

Marina w Ślesinie

photo: LOT „Marina”


HerbHerbHerbHerbHerbHerb