Centrum Informacji Turystycznej w Koninieplac kdkPlac WolnościPlac WolnościSłup romański i Kosciół Św. Bartłomiejabulwarytopcitspływ kajakowyPałac w Żychlinie
Montag, 19.11.2018r.
Name-Tag: Elżbiety, Seweryny, Salomei

Kirche gewidmet dem Heiligen Apostel Jakub in Golina


Strase Wolnosci 2 A
62-590 Golina
tel./fax: (63) 241-80-14
www: Parafia pw. MB Szkaplerznej

Diese unscheinbare Holzkirche steht seit der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts in Golina. Es ist nicht nur das wertvollste Denkmal von Golina, sondern auch eines der vielen religiösen Denkmäler in Großpolen. Im Hauptaltar befindet sich das Gemälde, aus dem Jahr 1600, „Ukrzyzowanie“ (Kreuzigung). Ein Teil der historischen Ausstattung der alten Kirche, wie z.B.: das Holzkreuz, die Orgel, eine Monstranz aus dem Ende des XVII Jh. oder das Gemälde der Gottes Mutter von Skapulier, wird noch in dem neuen Tempel benutzt. Es gab Pläne, den Tempel nach Lednica, in den großpolnischen Ethnographischen Park umzusetzen, dies haben jedoch die Bewohner von Golina durch Proteste verhindert. 


tekst i zdjęcia: LOT Marina"


HerbHerbHerbHerbHerb